home Kurz&Kompakt Ermittlungen gegen Deutsche Bahn

Ermittlungen gegen Deutsche Bahn

Die Staatsanwaltschaft Essen ermittelt gegen die Deutsche Bahn. Presseberichten zufolge soll die Bahn-Tochter „Station und Service“ eine Baufirma beim Umbau des Essener Hauptbahnhofs nicht bezahlt haben. In Büros in Duisburg und Düsseldorf wurden Akten beschlagnahmt. Insgesamt geht es nach unbestätigten Angaben um einen Betrag von fü nf Millionen Euro. Die Bauarbeiten waren im vergangenen Jahr beendet worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.