home Kurz&Kompakt Ergo sagt Belohnungsreise ab

Ergo sagt Belohnungsreise ab

(WDR) Die Düsseldorfer Ergo-Versicherungsgruppe hat angesichts der Sex-Affäre eine für kommendes Wochenende geplante Belohnungs-Reise von Top-Verkä ufern nach Monaco abgesagt. Ein Unternehmenssprecher sagte, eine solche Reise passe aktuell nicht ins Umfeld. Die Vertriebsleute wollten in Monaco das Formel-1-Rennen anschauen. In der vergangenen Woche war bekannt geworden, dass Ergo vor vier Jahren für Mitarbeiter eine Sex-Party im ungarischen Budapest veranstaltet hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.