home Kurz&Kompakt Erdrutsch in Ratingen

Erdrutsch in Ratingen

Im Ratinger Schwarzbachtal hat es gestern Abend einen Erdrutsch gegeben. Das Erdreich war dort so aufgeweicht, dass ein Hang mit Bäumen teilweise auf eine Straße rutschte. Dabei wurde niemand verletzt. Die Feuerwehr führte bis in die Nacht Sicherungsarbeiten durch. Da es an dem Hang derzeit immer noch gefährliche Stellen gibt bleibt die Mettmanner Straße bis auf weiteres gesperrt.

Zur Stunde beraten Experten von Feuerwehr und städtischen Ämtern auf einer Krisensitzung über die weitere Vorgehensweise. Die Sicherungsmaßnahmen dauern an, die Einsatzkräfte haben bereits mehrere Bäume gefällt, die eine akute Gefahr darstellten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.