home Kurz&Kompakt Duisburg kündigt Teldafax

Duisburg kündigt Teldafax

(WDR) Die Stadtwerke Duisburg haben ihre Verträge mit dem Troisdorfer Energieanbieter Teldafax gekündigt. Das Unternehmen habe seit Monaten nicht mehr für die Nutzung des Stadtwerke-Netzes bezahlt, teilten die Duisburger mit. Kunden von Teldafax beziehen Strom und Erdgas daher ab 1. Mai automatisch wieder vom Grundversorger. Zuvor hatten unter anderem die Stadtwerke Essen, Düsseldorf und Ratingen die Verträge mit dem finanziell angeschlagenen Unternehmen aufgelöst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.