home Immobilien Zwei Baufelder mit neun Wohngebäuden vor Baustart verkauft

Zwei Baufelder mit neun Wohngebäuden vor Baustart verkauft

Das Joint Venture aus HOCHTIEF Projektentwicklung und INTERBODEN hat den zweiten Bauabschnitt des Quartiers „le flair“ an einen Investor verkauft. Der Kaufpreis wird nicht genannt. Auf den Baufeldern 6/7 sind drei um einen Platz gruppierte Gebäudekörper vorgesehen, die aus neun Häusern bestehen. Eines davon soll ein zehngeschossiges „Hochhaus“ werden. Neben etwa 12.500 Quadratmeter Wohnfläche (151 Mietwohnungen) ist ebenerdig auch zirka 1.000 Quadratmeter Handelsfläche geplant. In der gemeinsamen Tiefgarage werden gut 180 Pkw-Stellplätze zur Verfügung stehen. Die Wohnungen sollen ab Ende 2013 bezugsfertig sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.