home Headline, Immobilien, Mode Edel-Outlet: Carsch-Haus wird Flagship-Store von Saks Off 5th

Edel-Outlet: Carsch-Haus wird Flagship-Store von Saks Off 5th

Der neue Kaufhof-Eigentümer, das kanadische Unternehmen Hudson Bay Company, steigt mit einer neuen Marke in den deutschen Textil-Einzelhandel ein: unter dem Namen Saks Fifth Avenue Off 5th (Saks Off 5th) sollen zum Jahreswechsel fünf Läden eröffnet werden. Der Flagship-Store soll in Düsseldorf stehen. Die Immobilie die sich HBC dafür ausgesucht hat, hat in der Landeshauptstadt eine besondere Strahlkraft: das geschichtsträchtige Carsch-Haus. Bislang ist in dem zentral gelegenen Gebäude am Rande der Altstadt ein Premium-Warenhaus mit internationalen Mode- und Design-Marken untergebracht. Bis 2017 soll das auch noch so bleiben. Dann zieht die neue Marke ein.

Carsch-Haus wird komplett umgewandelt

carsch-haus_duesseldorf
Das Carsch-Haus in Düsseldorf bietet 10.500 m² Verkaufsfläche auf sechs Etagen, Foto: Johann H. Addicks

Bis zum Sommer 2017 soll das Haus komplett umgewandelt und zukünftig andere Käuferschichten ansprechen. Saks Off Fifth ist eine sogenannte Off-Price-Vertriebslinie, die unter anderem hochwertige Bekleidung namhafter Designer und bekannter Eigenmarken zu günstigen Preisen anbietet. Im Volksmund wird das Konzept auch schlicht Outlet genannt, was aber irgendwie nicht zur der Premium-Immobilie passen will, die sich im Eigentum der Galeria Kaufhof GmbH befindet. Entlassungen soll es nicht geben. HBC-CEO Jerry Storch versprach bei der Vorstellung der Pläne, das alle 60 Carsch-Haus-Mitarbeiter die Chance bekommen werden, zukünftig entweder bei „Saks Off Fifth“ oder in einer Kaufhof-Filiale zu arbeiten.

Saks Off Fifth wird im Carsch-Haus, das auf sechs Etagen eine Verkaufsfläche von insgesamt 10.500 Quadradtmeter bietet, rund 3.500 Quadradtmeter in Anspruch nehmen. Im Untergeschoss wird die Home-Abteilung des benachbarten Kaufhof mit Produkten aus den Bereichen Heimtextilien, Dekoration und Küche, einziehen. Der beliebte Gastro-Bereich im Untergeschoss soll erhalten bleiben. Wie hoch die Investitionen für den Umbau sind wurde nicht bekannt.

Saks Off 5th strebt schnelles Wachstum an

Neben dem Flagship-Store in Düsseldorf sind weitere Filialen in den Innenstädten von Frankfurt, Stuttgart, Wiesbaden und Heidelberg geplant. Insgesamt will HBC zeitnah bis zu 40 Filialen Saks Off 5th in Deutschland betreiben. In den USA und Kanada gibt es bereits als mehr als 100 Filialen Filialen sowie den Online-Shop saksoff5th.com. Und man setzt auf starkes Wachstum: allein 2015 wurden 15 neue Filialen in Nordamerika eröffnet. HBC-CEO Jerry Storch sagte gegenüber sagte gegenüber dem Fachmagazin TextilWirtschaft „Wir sehen enormes Marktpotential für Saks Off 5th. Es stellt ein komplett neues Konzept im Einzelhandelsmarkt dar und wird unsere bestehenden deutschen Warenhausmarken optimal ergänzen und das Wachstum von HBC in Europa weiter beschleunigen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.