home Immobilien Le Quartier Central: 400 weitere Wohnungen geplant

Le Quartier Central: 400 weitere Wohnungen geplant

Nachdem die Bauarbeiten im neuen StadtviertelLe Quartier Central“ ihrem Ende entgegen sehen, werden bereits neue Pläne für die Erweiterung des neuen Wohngebiets angekündigt. Wie das Immobilien-Magazin Deal berichtet, hat die BEMA-Gruppe gemeinsam mit der ABG-Gruppe ein rund 18.500 m² großes Grundstück an der Worringer Straße, südlich der Wehrhahnbrücke erworben. Hier sollen mehr als 400 Wohnungen und eine Kindertagesstätte entstehen und das  Quartier Central somit weiter Richtung Süden ausgedehnt werden.

Das Areal in direkter Innenstadtlage bietet großes Potenzial. Im nächsten Jahr wird der Anschluss ans Düsseldorfer U-Bahn-Netz realisiert, der S-Bahnhof Wehrhahn liegt in direkter Nähe. Das Joint Venture aus BEMA und ABG will an dieser Stelle Wohnraum vor allem für Paare und Familien im niedrigen und mittleren Preissegment schaffen. Das Düsseldorfer „Handlungskonzept Wohnen“ wird bei diesem Projekt umgesetzt.

Die BEMA-Gruppe hat in Düsseldorf bereits verschiedene Immobilienprojekten realisiert, darunter u.a. das Cecilien Palais in Golzheim oder „Wohnen am Zoopark“ mit 88 Wohneinheiten. Gemeinsam mit ABG hat der Düsseldorfer Projektentwickler bereits das Bürohaus Silizium an der Hansaallee in Düsseldorf-Oberkassel umgesetzt, erfolgreich vermietet und auf dem Investment-Markt platziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.