home Headline, Wirtschaft Rheinische Post schließt lokalen Sender center.tv Düsseldorf

Rheinische Post schließt lokalen Sender center.tv Düsseldorf

Die Rheinische Post verabschiedet sich endgültig von ihrem linea­ren TV-Pro­gram­m und stellt den Sendebetrieb des lokalen Senders center.tv Düsseldorf ein. Das gab das Unternehmen in dieser Woche in einer Pressemitteilung bekannt. Demnach wolle man die Bewegtbild-Aktivitäten ab 2018 neu ausrichten. Dies sei Folge des „stark ver­än­dernden Nut­zungs­ver­hal­tens der Zuschauer“. Nicht zuletzt dürften jedoch auch die hohen Verbreitungskosten über die Kabelnetze eine Rolle gespielt haben.

center.tv Düsseldorf offenbar nicht mehr zeitgemäß

center.tv Düsseldorf
Nach 11 Jahren wird der Lokalsender center.tv Düsseldorf den Sendebetrieb einstellen

Dennoch wolle man der stei­gende Nach­frage nach Video-Inhal­ten Rechnung tragen und das Ange­bot aus­bauen. Nur eben nicht mehr in Form eines eigenen Fernsehsenders. Stattdessen setzt die RP Gruppe künftig auf die Publikation eigener Bewegt­bild-Inhalte über das Nach­rich­ten­por­tal RP Online, das mit rund 8,72 Mil­lio­nen Uni­que Usern (AGOF) im Monat eines der rechweitenstärksten im deutschsprachigen Raum ist, sowie auf eine Verbreitung in den Sozia­len Medien. Bei der Bewegtbild-Produktion will man sich neben Loka­len News und Ser­vice Themen in Zukunft verstärkt auf die Bereiche Wirtschaft, Kultur und gesell­schaft­li­che Viel­falt in der Region Düs­sel­dorf fokussieren.

Langsamer Tod der Lokalsender

center.tv Düsseldorf ist der letzte Fernsehsender der center.tv-Gruppe, der noch in Betrieb ist. Zuvor gab bereits der kölner Ableger Köln.tv im Jahr 2016 seinen Betrieb auf. Auch die Schwestersender in Aachen (2014), Münster (2014), Bremen (2013) sowie center.tv Ruhr (2012) hatten ihren Sendebetrieb in den letzten Jahren bereits eingestellt.

Center TV offline
Seit dem 31.12.2017 sieht man auf dem Sendeplatz von Center TV nur noch diese Grafik

Damit endet für die RP Mediengruppe ein intensiver Ausflug in das TV-Segment, das 2. Mai 2006 mit dem Sendestart in Düsseldorf begann. center.tv Düsseldorf war neben dem Stadtgebiet der Landeshauptstadt auch in den benachbarten Kreisen Neuss und Mettmann analog und über digitales Kabel empfangbar. Über die Website konnte das Programm zudem im Livestream verfolgt werden. Damit erreichte der Sender potentiell 1.545.000 Zuschauer. Präsentiert wurden Nachrichten aus Wirtschaft, Politik, Sport und Kultur sowie Reportagen und Talksendungen zu Themen aus der Region.

5 thoughts on “Rheinische Post schließt lokalen Sender center.tv Düsseldorf

  1. Es ist jammerschade das Center TV, ein Sender den ich sehr gern sah, weil auch das Umfeld (zb. Mettmann, Hilden, Monheim, Langenfeld usw.) eingezogen wurde. Das macht mich traurig, da etwas Tolles verloren geht.

  2. Ein großer Verlust für die Region Düsseldorf.
    Man kann nicht verstehen, daß die Stadt Düsseldorf das tatenlos mit ansehen kann.
    Der einzige Sender, der neben lokaler Berichtserstattung auch die Randsportarten immer gut in Szene gesetzt hat.
    Frage: Ist jetzt die Stadt Düsseldorf noch eine Sportstadt!?
    Ulrich Bergmann aus Mettmann

  3. ….und wer denkt von den Strategen denkt mal an ältere Menschen die kein RP Online Zugang besitzen.
    Von den Arbeitsplätzen die verloren gehen ganz zu schweigen.
    Nur der Profit steht an erster Stelle, verdammt arm!!!
    Es kommt die Zeit da werden die jetzt Jungen auch mal Alt sein. Viel Spaß euch Helden/innen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.