home Featured, Personal Timo Sieg verlässt Ketchum Pleon Deutschland zum Jahresende

Timo Sieg verlässt Ketchum Pleon Deutschland zum Jahresende

Timo Sieg verlässt die PR-Agentur Ketchum Pleon. Der Managing Director für Deutschland und CEO für Europa wird dem Unternehmen noch bis Ende 2011 zur Verfügung stehen. Dirk Popp ist unverändert CEO für Deutschland, einem Land mit großer strategischer Bedeutung für die Wachstumsstrategie des Unternehmens. David Gallagher übernimmt ab sofort die Position des CEO von Ketchum Pleon Europe und ist damit für das Europageschäft des Unternehmens zuständig. Ketchum und Pleon haben sich in Europa im Jahr 2009 im Rahmen einer der größten Fusionen der PR-Branche zusammengeschlossen. Aufbauend auf der Führungsposition von Pleon in Deutschland hat sich das Unternehmen seither zur Nummer eins in Europa entwickelt. Heute ist Ketchum Pleon europaweit in 39 Städten vertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.