home Featured SozialTicket läuft schleppend an

SozialTicket läuft schleppend an

Anfang November startete das Pilotprojekt Sozialticket in verschiedenen Kommunen in NRW, so auch in Düsseldorf. Allerdings ist die Nachfrage nach Informationen der Rheinischen Post noch überschaubar. Von den rund 90.000 Berechtigten hätten bislang nur 4.500 Personen einen Antrag eingereicht. Nur 2.400 davon seien Neukunden. Die Stadt zeigte sich hingegen zufrieden mit der Nachfrage. Die Einführung eines solchen Tickets sei ein schleichender Prozess. Das Interesse würde mit der Zeit noch wachsen.

In Düsseldorf gibt es seit dem 1. November 2011 im Verkehrverbund Rhein Ruhr das SozialTicket für Bus und Bahn zum Preis von monatlich 29,90 Euro. Die Einführung des SozialTickets wurde vom Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf beschlossen und ist als Projekt befristet bis zum 31. Dezember 2012.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.