home Featured, Messe REHACARE 2011: Messe Düsseldorf erwartet 650 Aussteller aus 30 Ländern

REHACARE 2011: Messe Düsseldorf erwartet 650 Aussteller aus 30 Ländern

Logo REHACAREMenschen mit Behinderung, Pflegebedarf und chronischen Krankheiten stehen von 21. bis 24. September 2011 wieder im Mittelpunkt der REHACARE in Düsseldorf, 22. Internationale Fachmesse und Kongress. 650 Aussteller aus 30 Ländern präsentieren den internationalen Markt der Möglichkeiten, mit Hilfe innovativer Rehabilitationstechnik ein weitgehend selbstbestimmtes Leben zu führen. Große Länderschauen werden aus Dänemark, Großbritannien, den Niederlanden, Taiwan und den USA erwartet.

Die REHACARE findet in diesem Jahr in den Hallen 3, 4, 5, 7.0, 7A und 9 des Düsseldorfer Messegeländes statt. Dort werden Lösungen für alle Lebensbereiche und nahezu jedes Handicap vorgestellt. Das Angebot reicht von Mobilitäts- und Alltagshilfen über Hilfsmittel für ambulante oder stationäre Pflege, Kommunikationstechnik und barrierefreie Wohnwelten bis zu Ideen für Freizeit, Reise und Sport.

Der REHACARE-Kongress widmet sich am 21. und 22. September 2011 im Kon-gress-Center Düsseldorf Süd (CCD. Süd) in der Vortragsreihe „Wohn(t)raum“ innovativen Wohn- und Pflegekonzepten für Senioren und Menschen mit Assis-tenzbedarf.

Erweitert wird der Kongress um einen Fokus zur Volkskrankheit Demenz. Unter dem Titel „Mit Demenz (zu Hause) leben“ informieren Fachleute aus Wissen-schaft, Pflege, Recht und Sozialwirtschaft über Krankheitsbilder, aktuelle For-schungsergebnisse, Unterstützungsangebote für Angehörige und Möglichkeiten bei Betreuung und Pflege. Auch die mit der Krankheit verbundenen ethischen Probleme und rechtlichen Fragen werden Themen der Kongressreihe sein.

Über aktuelle Fragen und Probleme der Hilfsmittelversorgung können sich Betrof-fene im Hilfsmittel-Forum in der Halle 7a informieren. Der Bundesverband Medi-zintechnologie, BVMed, Berlin, organisiert die gefragten Fachvorträge und Dis-kussionsrunden zu diesem Themenkomplex zum vierten Mal in Kooperation mit der Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe, Düsseldorf.
Aktuell über die REHACARE 2011 informiert das Internetportal www.rehacare.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.