home Featured, NRW NRW-Verbraucherpreisindex: Höchste Teuerungsrate seit drei Jahren

NRW-Verbraucherpreisindex: Höchste Teuerungsrate seit drei Jahren

(IT.NRW) Der Verbraucherpreisindex in NRW ist zwischen September 2010 und September 2011 um 2,8 Prozent auf 110,8 Punkte gestiegen. Dies ist die höchste Teuerungsrate seit drei Jahren (August 2008: +2,9 Prozent). Wie das Statistische Landesamt mitteilte, stieg der Preisindex gegenüber dem Vormonat (August 2011) um 0,3 Prozent.

Gegenüber dem Vorjahr stiegen insbesondere die Preise für Kraftstoffe (+15,2 Prozent) und Haushaltsenergien (+10,4 Prozent; darunter Heizöl: +24,0 Prozent). Ohne Berücksichtigung der Haushaltsenergien und Kraftstoffe läge die Inflationsrate bei +1,7 Prozent. Preisgü nstiger waren u. a. Mobiltelefone (- 18,2 Prozent). Im Vergleich zum Vormonat verteuerten sich saisonbedingt vor allem Schuhe (+7,2 Prozent) und Bekleidung (+6,0 Prozent). Preissenkungen gab es bei den Mieten für Ferienwohnungen und – häuser (?25,1 Prozent) und bei Pauschalreisen (?8,8 Prozent).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.