home Featured, Headline, Messe Messe Düsseldorf mit positiver Bilanz für 2010

Messe Düsseldorf mit positiver Bilanz für 2010

Die Messe Düsseldorf hat eine positive Bilanz des abgelaufenen Messejahres 2010 gezogen. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um zwei Prozent auf 260 Millionen Euro. Zu den 24 Messeveranstaltungen seien mehr als 20.000 Aussteller und ü ber eine Million Besucher gekommen.

Messe Hochhaus Duesseldorf
Foto: Messe Duesseldorf / Tillmann & Partner
Fast alle Messen in Düsseldorf haben sich laut bei der Aussteller- oder Besucherzahl positiv entwickelt, so Werner M. Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf GmbH. Highlights waren die K – Internationale Messe Kunststoff + Kautschuk (3.098 Aussteller, 222.486 Besucher) und die MEDICA – Weltforum der Medizin, Internationale Fachmesse mit Kongress – (4.447 Aussteller, 134.636 Besucher). Die Messen ProWein – Internationale Fachmesse Weine und Spirituosen und die REHACARE Internationale Fachmesse und Kongress Rehabilitation – Prävention – Integration – Pflege konnten sich mit gewachsenen Aussteller- und Besucherzahlen klar als führende Messen ihrer Branche behaupten.

2011 ist für die Messe Düsseldorf GmbH mit 24 Eigen- und 12 Gastveranstaltungen am Standort Düsseldorf wieder ein veranstaltungsintensives Jahr. Mit der EuroShop, der interpack, dem Quartett GIFA, METEC, THERMPROCESS und NEWCAST und der MEDICA werden sieben wichtige Investitionsgütermessen stattfinden. Bei den genannten Messen bewegen sich die Anmeldezahlen der Aussteller auf dem Niveau der jeweiligen Vorveranstaltung.

Prognose Geschäftsjahr 2010/2011

Unterstützt von der allgemeinen Konjunkturerholung rechnen die Düsseldorfer Messemacher für das Geschäftsjahr 2011 – sowohl bei Aussteller- als auch Besucherzahlen – mit einer weiterhin stabilen Entwicklung am Messeplatz Düsseldorf. Ein in der Folge moderates Wachstum bei der Flächenbelegung wird sich nach ihrer Einschätzung auch im Umsatzwachstum widerspiegeln und positiv auf die Ergebnisentwicklung durchschlagen. Bereits bei den Nummer 1-Messen des Jahres 2010 konnte man feststellen, dass sich das Klima in den Unternehmen nach dem schwierigen Jahr 2009 deutlich aufhellt. Bleibt die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland und in den Kernmärkten stabil, rechnet das Unternehmen für 2011 mit einer erneuten Ergebnissteigerung. Hinzu kommen die Veranstaltungen im Ausland, die mittlerweile ca. 30 bis 40 Prozent des Konzernumsatzes ausmachen. „Damit wird die Messe Düsseldorf ein Jahr nach der Krise umsatzmäßig erneut auf Platz 2 in Deutschland stehen“, so Dornscheidt. Im Umsatz-Ranking internationaler Messeveranstalter habe die Messe Düsseldorf auch im zyklusbedingt schwachen 2009 Platz 7 belegt, deutschlandweit Platz 2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.