home Featured, Immobilien Immobilien-Spezialfonds erwirbt das markante „Solitaire“ am Kennedydamm

Immobilien-Spezialfonds erwirbt das markante „Solitaire“ am Kennedydamm

Die aik (APO Immobilien-Kapitalanlagegesellschaft mbH), das Immobilien-Investmenthaus für Pensionskassen und Versorgungswerke, hat für das Portfolio eines ihrer Immobilien-Spezialfonds ein modernes Büroobjekt in Düsseldorf erworben. Vermittelnd tätig war Colliers Trombello Kölbel.

Die markante Architektur des achtstöckigen Büroobjektes an der Josef-Gockeln-Straße in dem renommierten Büroteilmarkt Düsseldorf-Kennedydamm wird von großflächigen Holzelementen geprägt und vermittelt aus jeder Perspektive einen anderen Eindruck von dem Objekt. Durch die großzügigen Glaselemente entsteht dabei ein spannender Farb- und Materialkontrast. Die Mietfläche von 3.680 m² wurde unter anderem an die ACO Modeagentur und die TKM Gesellschaft von Architekten vermietet. Neben einer modernen technischen Ausstattung bietet das Objekt seinen Mietern eine attraktive Dachterrasse mit einem Panoramablick über Düsseldorf.

Noch im Januar dieses Jahres hat die aik mit dem LOFT12 in Düsseldorf-Derendorf eine weitere Büroimmobilie in Düsseldorf erworben. Der Kennedydamm mit seinem Bürobestand von rd. 724.000 m² gehört zu den umsatzstärksten Büroteilmärkten von Düsseldorf. Zahlreiche renommierte Unternehmen wie L’Oréal, Windsor, IKB Deutsche Industriebank oder Deloitte & Touche haben sich hier bereits niedergelassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.