home Featured, Immobilien Akelius erwirbt weitere 120 Wohnungen in Düsseldorf

Akelius erwirbt weitere 120 Wohnungen in Düsseldorf

Das schwedische Immobilienunternehmen Akelius hat vier weitere Objekte mit insgesamt 120 Wohneinheiten in Dü sseldorf-Oberbilk erworben. Bereits im Mai war der Erwerb von 89 Einheiten in Düsseldorf bekannt geworden. Insgesamt hat Akelius in der Region Köln/Düsseldorf/Bonn in diesem Jahr 15 Objekte mit 500 Wohnungen erworben. Das Prinzip von Akelius ist die Langfristigkeit: Investiert wird in Objekte, von denen Akelius aufgrund ihrer Lage, ihrer Mieterstruktur und ihrer Beschaffenheit überzeugt ist. In Deutschland besitzt Akelius derzeit 10.500 Wohnungen und plant in diesem Jahr den Erwerb von Wohnimmobilien in Höhe von 350 Millionen Euro. Deutschlandweit arbeiten zurzeit 48 Mitarbeiter in 4 Niederlassungen.

Die aktuelle Transaktion wurde durch das Maklerhaus Reum & Schwarze aus Düsseldorf begleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.