home Bezirksregierung Düsseldorf Regierungspräsidentin bestätigt Haushalt 2015

Regierungspräsidentin bestätigt Haushalt 2015

Die Regierungspräsidentin Anne Lütkes hat den Haushalt der Landeshauptstadt Düsseldorf für das Jahr 2015 bestätigt. Düsseldorf ist die einzige Großstadt im Regierungsbezirk Düsseldorf, die nicht der Haushaltssicherung unterliegt. Lütkes sieht Düsseldorf trotz eines durch die Ausgleichsrücklage ausgeglichenen Defizits von 33,4 Millionen Euro grundsätzlich auf einem guten Weg.

Der Etat-Plan der Ampel-Koalition hat ein Volumen von 2.531,5 Mio. EUR. Er ist stabil, aber die Stadt steht vor großen Herausforderungen. Der mit Abstand größte Posten ist der Etat für das städtische Personal. Für die Besoldung der rund 10.000 Mitarbeiter gibt die Stadt 505,3 Millionen Euro aus. Haupteinnahmequelle ist mit 874,3 Millionen Euro die Gewerbesteuer von Unternehmen mit Hauptsitz in Düsseldorf.

Der Düsseldorfer Haushalt war für 2015 zum 16. Mal in Folge ausgeglichen, trotz schwieriger Vorzeichen. Vor allem die Folgen des Sturms Ela und die Aufwendungen für Flüchtlinge sorgen für starke Belastungen. Ziel der Verwaltung ist es, dem Rat der Stadt auch für 2016 einen ausgeglichenen Haushalt vorzulegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.