Home » Archive

ERGO

Featured, Werbung »

[16 Jul 2013 | No Comment | ]

Die ERGO Versicherungsgruppe sucht eine neue kreative Lead-Agentur. Wie das Unternehmen mitteilt, wird derzeit per Pitch ein neuer Partner ausgewählt. Im Mittelpunkt der zukünftigen Zusammenarbeit steht die Entwicklung einer neuen aufmerksamkeitsstarken Werbekampagne ab 2014 für die Marken ERGO und ERGO Direkt. Die ERGO Versicherungsgruppe überprüft turnusgemäß die Zusammenarbeit mit ihrer Kreativagentur, heißt es. Die Longlist sei bereits fest definiert und die in Frage kommenden Agenturen zu einer Teilnahme am mehrstufigen Auswahlprozess eingeladen. Die finale Entscheidung wird im Rahmen einer Wettbewerbspräsentation getroffen.
2010 erarbeitete die derzeitige Lead-Agentur Aimaq von Lobenstein die Neupositionierung der Marke ERGO und …

Headline, Wirtschaft »

[28 Mrz 2013 | No Comment | ]
Gewinneinbruch bei Ergo Versicherungsgruppe – weiterer Stellenabbau droht

Gestern gab die Ergo Versicherungsgruppe Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2012 bekannt. Nach Angaben des Vorstandsvorsitzender Torsten Oletzky musste der Versicherungskonzern einen deutlichen Gewinnrückgang hinnehmen: das Konzernergebnis sank um rund 17,2 Prozent von 349 Millionen Euro auf 289 Millionen Euro. Vor allem die Rückstellungen für den Umbau der deutschen Vertriebsorganisationen in Höhe von 128 Millionen Euro belasten das Konzernergebnis.
Die Beitragseinnahmen sanken gegenüber 2011 um 8,4 Prozent auf 18,6 Milliarden Euro. Die Niedrigzinsen an den Finanzmärkten und der noch immer präsente Skandal um Sex-Reisen von selbstständigen Vertriebsmitarbeitern der Ergo nach Budapest taten ihr Übriges. Zudem wirkte sich …

Wirtschaft »

[22 Mrz 2013 | No Comment | ]

Wie die ERGO Versicherungsgruppe mitteilt, hat das Unternehmen auf der Unternehmenswebsite unter der Rubrik „Transparenz“ Informationen zu Fehlverhalten auf Wettbewerbsreisen und Incentives sowie Vorwürfen zum Versicherungsgeschäft veröffentlicht. Im Jahr 2011 war eine sogenannte Lustreise von Ergo-Vermittlern nach Budapest bekannt geworden und in der Öffentlichkeit heiß diskutiert worden.
Nach Abschluss der umfangreichen Prüfung von Wettbewerbsreisen über einen Zeitraum von 10 Jahren berichtet ERGO über die Ergebnisse und hat die Darstellung der Fälle von Fehlverhalten aktualisiert. Außerdem gibt ERGO aktuelle Informationen zum Stand der Maßnahmen in Sachen fehlerhaftes Riesterformular 2005 und betriebliche Altersversorgung.
Weitere Informationen unter www.ergo.com/transparenz

Personal »

[20 Mrz 2013 | No Comment | ]

Der Aufsichtsrat der ERGO Versicherungsgruppe hat den Vertrag von Torsten Oletzky verlängert. Somit bleibt der 46-jährigen Manager fünf weitere Jahre Chef bei Ergo. Nikolaus von Bomhard, Aufsichtsratsvorsitzender der ERGO Versicherungsgruppe AG und Vorstandsvorsitzender von Munich Re, kommentiert: „Ich freue mich, dass Torsten Oletzky vom Aufsichtsrat der ERGO Versicherungsgruppe einstimmig für weitere fünf Jahre als Vorstandsvorsitzender bestätigt wurde.“ Auch die turnusgemäß anstehenden Verträge anderer Vorstandsmitglieder wurden verlängert.
Um die Personalie hatte es wegen der Affären bei Ergo in den vergangenen Monaten große Diskussionen gegeben.

Wirtschaft »

[19 Feb 2013 | No Comment | ]

Die ERGO Versicherungsgruppe wurde mit dem Deutschen Servicepreise 2013 ausgezeichnet. Der Preis wurde vom Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) zusammen mit dem Nachrichtensender n-tv zum dritten Mal vergeben. Das Institut hatte ca. 50 Servicestudien aus verschiedenen Branchen und die Ergebnisse von über 500 Unternehmen aus dem Jahr 2012 ausgewertet, um die Unternehmen mit der besten Servicequalität getrennt nach elf Kategorien zu ermitteln. In der Kategorie Versicherer konnte die ERGO bei der „Beratung vor Ort“ durch gute Lösungskompetenz überzeugen und ist damit der zweitbeste Anbieter.
ERGO ist eine der großen Versicherungsgruppen in Deutschland und Europa. Weltweit ist …

Wirtschaft »

[15 Nov 2012 | No Comment | ]

Zum 16. Mal hat der AMC, ein Netzwerk der Assekuranz und ihrer Partner, die Internetauftritte deutscher Erstversicherer analysiert und mehr als 125 Unternehmen miteinander verglichen. Dabei belegten die Internetauftritte der DKV (dkv.com) Platz 1, ERGO (ergo.de) Platz 3 und ERGO Direkt (ergodirekt.de) Platz 8. Die Studie bewertete die Rubriken Unternehmen, Produkte, Beratung, Service, Vertrieb sowie Präsentation und Technik.
Die DKV war bereits in den Jahren 2011 und 2009 Sieger der „Assekuranz im Internet“ Studie. Die Bewerter lobten vor allem den Produktbereich, in dem Kunden viele Möglichkeiten haben, ihren persönlichen Versicherungswunsch zusammenzustellen. Bei ergo.de wurden Verständlichkeit …

Wirtschaft »

[16 Okt 2012 | No Comment | ]

Der Düsseldorfer Versicherungskonzern Ergo will im kommenden Jahr mehr Stellen abbauen, als bislang geplant. Wie das Unternehmen gestern in einer Pressemitteilung bestätigte, sollen 2013 insgesamt 200 Stellen im Innendienst gestrichen werden. In den folgenden zwei Jahren soll zudem geprüft werden, ob weitere Streichungen notwendig sind. Im schlechtesten Fall könnten damit in den kommenden Jahren insgesamt rund 2.000 Arbeitsplätze wegfallen. Es handele sich dabei nicht um eine beschlossene Planung, sondern um eine jährlich fortlaufende Überprüfung, sagte Dr. Ulf Mainzer, Mitglied des Vorstands und verantwortlich für den Bereich Personal Inland.

Newsticker »

[30 Aug 2012 | No Comment | ]

(WDR) Mit sogenannten Lustreisen nach Budapest sorgten Vertreter des Düsseldorfer Versicherungskonzerns Ergo letztes Jahr für Schlagzeilen. Jetzt sind weitere Sexreisen in den Jahren 2009 bis 2011 bekannt geworden. Ein Ergo-Sprecher bestätigte dem WDR, dass von Vertretern der Konzerntochter Hamburg-Mannheimer Reisen in einen Swingerclub nach Jamaika organisiert wurden. Auch ein Bordellbesuch auf Mallorca galt als Prämie. Die Reisen wurden teilweise mit hohen fünfstelligen Summen von der Zentrale bezuschusst. Der Konzern hatte bereits im vergangenen Jahr einen neuen Verhaltenskodex verabschiedet, um die Grenzen für ihre selbstständigen Vermittler aufzuzeigen.

Wirtschaft »

[10 Mai 2012 | No Comment | ]

Die zur Düsseldorfer Ergo-Gruppe gehörende Rechtsschutzversicherung D.A.S. musste im vergangenen Geschäftsjahr sinkende Einnahmenhinnehmen hinnehmen. Wie das Unternehmen mitteilte, gingen die Bruttobeitragseinnahmen auf 528,4 Mio. Euro zurück. Der Rückgang beruhe auf geringeren Rückversicherungsbeiträgen von den internationalen Tochtergesellschaften, heißt es. Das selbst abgeschlossene Geschäft in Deutschland stieg hingegen leicht auf 421,1 Mio. Euro. Die Schaden-/Kostenquote (netto) konnte die D.A.S. Rechtsschutz auf 95,3 Prozent senken. „Mit den erzielten 95,3 Prozent liegt die Schaden-/Kostenquote erneut deutlich unter dem Marktdurchschnitt (98 Prozent). Das ist ein schöner Erfolg“, erklärt Rainer Tögel, Vorstandssprecher der D.A.S. Rechtsschutz.
Dass das Nachsteuerergebnis der D.A.S. Rechtsschutz …

Wirtschaft »

[7 Mai 2012 | No Comment | ]

Wie die ERGO Versicherungsgruppe vergangene Woche per Pressemitteilung ankündigte, verkauft sie das südkoreanisches Tochterunternehmen ERGO Daum Direct an die AXA Gruppe. ERGO Daum Direct mit Hauptsitz in Seoul ist der viertgrößte Kfz-Direktversicherer in Südkorea. Die Prämieneinnahmen lagen 2011 bei rund 170 Mio. Euro. Der Anteil am dortigen Kfz-Direktversicherungsmarkt liegt bei 7 Prozent.
AXA ist auf diesem Markt bereits mit ihrer Tochtergesellschaft AXA Direct Korea vertreten. Diese ist ein führender Kfz-Direktversicherer mit einem Marktanteil von 15 Prozent. ERGO ist überzeugt, dass AXA gute Voraussetzungen hat, das Unternehmen ERGO Daum Direct im sehr herausfordernden Umfeld des …

Wirtschaft »

[14 Feb 2012 | No Comment | ]

Die D.A.S. Rechtsschutzversicherung hat eine kostenlose App für iPhones, iPads und Smartphones mit Android-Betriebssystem herausgebracht. Mit „DAS Recht“ baut der Rechtsschutzversicherer der ERGO Versicherungsgruppe seinen mobilen Service fü r Rechtsschutz-Interessierte aus.
„Rund um’s Recht“ bietet Rechtstipps und Nützliches für alle Lebenslagen – auch für Nichtkunden der D.A.S.: Von der Rechtsfrage des Tages über Rechtsvideos bis hin zu einem Wörterbuch „Juristisch – Deutsch“. Auch ein Prozess-kostenrechner ist integriert. Die „Sofort Hilfe“ bietet einen Überblick über die Leistungen der D.A.S., wie z.B. die telefonische Rechtsberatung oder die Empfehlung eines spezialisierten Anwalts. Bei Rechtsfragen oder …

Personal »

[27 Jan 2012 | No Comment | ]

Dr. Christine Bortenlänger ist seit 1. Januar 2012 neues Mitglied des Aufsichtsrats der ERGO Versicherungsgruppe AG. Sie ist seit 2000 Geschäftsführerin der Börse München und Vorstand der Bayerische Börse AG wo sie u.a. die Ressorts Vertrieb/ Marketing, Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit und Strategie verantwortet. Als Sprecherin der Finanzplatz München Initiative (fpmi) moderiert sie aktiv den Dialog zwischen Finanzbranche und Politik.
Bortenlänger bringt als angesehene Praktikerin mit ihrer umfassenden Erfahrung und Expertise wertvolle Kenntnisse der Finanzdienstleistungsbranche in den Aufsichtsrat ein. Sie folgt auf Dr. Karin Dorrepaal. Dorrepaal gehörte dem Aufsichtsrat der …

Newsticker »

[24 Jan 2012 | No Comment | ]

Die ERGO Versicherungsgruppe bleibt für die kommenden zwei Jahre Premium-Partner des Deutschen Handballbunds (DHB) und somit offizieller Versicherer des DHB. Das teilte das Unternehmen heute mit. Die Partnerschaft besteht bereits seit 2007. Das Logo von ERGO wird somit auch weiterhin auf dem Trikot der Nationalmannschaft zu sehen sein.
ERGO und der DHB haben als neues gemeinsames Projekt den „Fanclub Deutsche Handball-Nationalmannschaft“ gegründet, dessen Aktivitäten Handball-Interessierte unter www.facebook.com/fanclub.dhb einsehen können.

Featured, Veranstaltungen »

[16 Nov 2011 | No Comment | ]

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen dieses Jahrhunderts. Die heute bereits erkennbaren ökologischen und wirtschaftlichen Folgen des Klimawandels sind enorm. Die ERGO und die Munich RE setzen sich mit den Risiken und Chancen des Klimawandels intensiv auseinander. Dabei beschäftigen sich Mitarbeiter konzernweit mit den Folgen der klimatischen Veränderungen und arbeiten an zukunftsweisenden Konzepten und Produktlösungen zum Klimaschutz. Vor diesem Hintergrund laden die Initiative Linientreu, die sich für regionale Nachhaltigkeit einsetzt, und die ERGO-Versicherung zu einer Vortragsveranstaltung zum Thema: „Der Klimawandel und die Konsequenzen für die Versicherungswirtschaft“ ein.
Die kostenlose Veranstaltung …

Featured, Wirtschaft »

[21 Sep 2011 | No Comment | ]

Die ERGO Versicherungsgruppe trennt sich von ihren portugiesischen Tochterunternehmen Victoria-Seguros S.A. und Victoria-Seguros de Vida S.A. und verkauft an die SMABTP Gruppe. Vertreter beider Unternehmen haben einen entsprechenden Kaufvertrag unterzeichnet. Die beiden Gesellschaften der Victoria Seguros haben ihren Sitz in Lissabon und sind in den Bereichen Schaden-/Unfallversicherungen sowie Lebensversicherungen und Krankenversicherungen aktiv. Die Prämieneinnahmen beliefen sich 2010 auf 152 Mio. Euro. Die Gruppe steht auf dem portugiesischen Versicherungsmarkt damit an 18. Stelle.
ERGO konzentriert sich bei der Entwicklung ihrer internationalen Tätigkeit auf die Kernmärkte in Mittel- und Osteuropa sowie Asien. Dies …

Newsticker »

[16 Aug 2011 | No Comment | ]

Gegen den Düsseldorfer Versicherungskonzern Ergo sind neue Vorwürfe bekannt ge worden. Nach Informationen des Handelsblattes sollen Ergo-Mitarbeiter Personalchefs von Firmen bezahlt haben, um dort Verträge für Betriebsrenten verkaufen zu können. Nach Angaben eines Augenzeugen seien auf diese Weise allein beim Hannoveraner Bauunternehmen Papenburg AG von einem Personalchef 100 Verträ ge vermittelt worden. Der Personalchef habe 100 Euro pro Vertrag erhalten. Bereits Anfang August hatten Verbraucherschützer Ergo wegen Unstimmigkeiten im Betriebsrenten-Geschäft angezeigt.

Featured, Wirtschaft »

[3 Aug 2011 | No Comment | ]

Die ERGO Versicherungsgruppe hat heute in Düsseldorf ein Maßnahmenpaket vorgestellt, mit dem sie auf Fehler in der Vergangenheit reagieren will. So wurde ein Maßnahmenpaket verabschiedet, das die Beratungsqualität erhöht und die Compliance im Unternehmen stärkt. Die selbststä ndigen Vertreter verpflichten sich in einem Verhaltenskodex, klare Regeln im Umgang zwischen Unternehmen, Vertriebspartnern und Kunden einzuhalten. Weitere Maßnahmen zielen auf mehr Transparenz der Produktunterlagen und Dokumentation sowie die Sicherstellung einer kontinuierlich hohen Qualität der Beratung ab.
ERGO stellte heute neben diesen Maßnahmen auch Prüfungsergebnisse zu den zuletzt gegen das Unternehmen erhobenen Vorwürfen vor. Zu diesen Vorwürfen gehören …

Featured, Newsticker »

[3 Aug 2011 | No Comment | ]

Vor der Düsseldorfer Ergo-Zentrale hat am Vormittag eine Satire-Gruppe die Eskapaden von Vertretern der Versicherungsgruppe aufs Korn genommen. In Bademänteln und mit Champusflaschen forderten die Anhänger der von Ex-Titanic-Chefredakteur Martin Sonneborn gegründeten „Die Partei“ den versicherungskonzern zur Aufklärung der Vorwürfe auf. Auf Facebook hatten sich mehrere hundert Teilnehmer für die Aktion angekü ndigt, es kamen aber kam nur eine Handvoll Aktivisten. Die Aktion leitete ein Satiriker im schwarzen Bademantel. Ergo platzierte für seine Besucher vor der Zentrale eigens einen Stand mit Wasser, Saft und Eis. „Wir wollen keine …

Featured, Newsticker »

[19 Jul 2011 | No Comment | ]

(ots) – Wegen der Affären um Lustreisen und Riester-Verträge haben 500 Kunden der Ergo gekündigt. Diese zahl gab Ergo-Chef Torsten Oletzky gegenüber der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ bekannt. Zum Stand der internen Ermittlungen sagte er: „Wir haben jetzt einen ersten Zwischenbericht der Wirtschaftsprüfer von PriceWaterhouseCoopers erhalten. Anfang August rechnen wir mit dem Abschlussbericht.“ Von falschen Angaben in Riester-Verträgen sind 12 000 Kunden betroffen. „Nach unseren Erkenntnissen sind rund 12.000 Kunden betroffen, aber sie sind nicht geschädigt“, sagte Oletzky. Die Ergo werde den Fehler beheben. „Die …

Newsticker »

[10 Jun 2011 | No Comment | ]

(WDR) Die Düsseldorfer Ergo-Versicherung hat Fehler bei Riester-Vertragsabschlüssen aus dem Jahr 2005 eingeräumt. Kunden mit einem solchen Vertrag kö nnen mit mehr Geld rechnen, als in der Police ausgewiesen ist. Nach Konzernangaben wurden damals anscheinend alte Antragsformulare verwendet, die noch gü nstigere Verwaltungskosten festschrieben. Diese Formulare sind allerdings rechtlich bindend.