Home » Archive

E-Plus

Headline, Telekommunikation »

[3 Feb 2015 | No Comment | ]
Massiver Stellenabbau bei E-Plus und O2

Nach der Übernahme von E-Plus kommt es bei Telefónica Deutschland (O2) nun zu dem bereits im Herbst angekündigten Stellenabbau. Bis 2018 sollen 1.600 Arbeitsplätze der insgesamt rund 9.100 Vollzeitstellen in Deutschland wegfallen, um Doppelfunktionen abzubauen. Konzernführung und Betriebsrat bei O2 und E-Plus einigten sich am heutigen Dienstag (03.02.15) auf einen Sozialplan. Das gab das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt. Demnach wird betroffenen Mitarbeitern eine Abfindung gezahlt, auf betriebsbedingte Kündigungen soll weitestgehend verzichtet werden. So soll der Stellenabbau so sozialverträglich wie möglich gestaltet werden. Etwa die Hälfte der geplanten Stellenstreichungen soll im laufenden Jahr umgesetzt werden, …

Featured, Telekommunikation »

[29 Aug 2014 | No Comment | ]
E-Plus und Telefónica fusionieren: größter Telekommunikationsanbieter in Deutschland entsteht

Am 23. Juli 2013 gaben die E-Plus Muttergesellschaft KPN und Telefónica Deutschland (O2) bekannt, das beide Unternehmen fusionieren werden. Dadurch entsteht auf einen Schlag der größte Mobilfunk-Anbieter in Deutschland, gefolgt von den beiden verbliebenen Netzbetreibern Telekom und Vodafone. Auch die EU-Kartellwächter haben den Zusammenschluss von O2 und E-Plus mittlerweile abgesegnet. Zukünftig bilden Thorsten Dirks als CEO, Markus Haas als COO und Rachel Empey als CFO den Vorstand der Gesellschaft.
Verbraucherschützer warnten daraufhin vor einer Konzentration und einem sinkenden Wettbewerb im Mobilfunkmarkt. Durch die Übernahme von E-Plus, erhofft sich O2 langfristig Einsparungen in Höhe von fünf Milliarden …

Headline, Telekommunikation »

[23 Jul 2013 | No Comment | ]
Telefónica will E-Plus schlucken

Offenbar schließen sich die beiden Mobilfunkanbieter E-Plus und Telefónica, in Deutschland mit der Marke O2 vertreten, zusammen. Das berichten verschiedene Medien. Demnach möchte der holländische Mutterkonzern von E-Plus, KPN, das in Düsseldorf ansässige Unternehmen an den spanischen Telekommunikationskonzern verkaufen. Telefonica Deutschland bestätigte mittlerweile Verhandlungen, nachdem das Gerücht den ganzen Tag an der Börse umging. Unter günstigen Umständen treten die Verwaltungsräte beider Unternehmen noch heute vor die Kameras.
Was bedeutet der Zusammenschluss von E-Plus und Telefonica Deutschland
Durch den Zusammenschluss würde eine neuer Marktriese entstehen der mehr als ein Drittel des Marktes beherrscht. Ob die Wettbewerbshüter dem Deal …

Featured, Telekommunikation »

[17 Jul 2013 | No Comment | ]
E-Plus gibt Betrieb und Wartung des Netzes an ZTE ab

Die E-Plus Gruppe baut die Kooperation mit dem Telekommunikationsausrüster ZTE aus. Wie das Unternehmen miteilt, übernimmt ZTE in Zukunft auch den Betrieb und die Wartung des E-Plus Netzes als Managed-Service-Partner. Bereits seit 2009 ist der chinesische Anbieter ZTE ein zentraler Partner des Netzausbauprogramms von E-Plus. Im Rahmen der auf 5 Jahre angelegten Vereinbarung übernimmt ZTE die Verantwortung für den Bau, Betrieb und die Wartung des E-Plus Netzes. Das Eigentum des Netzes inklusive der strategischen Netzplanung und -entwicklung bleibt in der Hand der E-Plus Gruppe. ZTE soll E-Plus vor allem dabei unterstützen, die Erweiterung der LTE-Abdeckung …

Featured, Telekommunikation »

[3 Mai 2013 | No Comment | ]

ProSiebenSat.1 realisiert mit unter dem Markennamen „simfinity“ ein eigenes Mobilfunkangebot im Netz der E-Plus Gruppe. Das gab das Unternehmen heute bekannt. Seit Jahren ist die E-Plus Gruppe mit derartigen Partnerschaften auf dem Mobilfunkmarkt aktiv und konnte in den letzten Jahren Marken wie ALDI TALK, simyo, blau.de, Ortel Mobile, yourfone.de oder Angebote für ADAC und MTV erfolgreich auf dem Markt etablieren.
Unter dem Motto „Endlich telefonieren und surfen so viel ich will!“ bietet ProsiebenSat.1 den neuen Mobilfunktarif an „simfinity“. Dabei handelt es sich um ein Flatrate-Paket mit einer Vertragsdauer von 24 Monaten und einem Grundpreis von 19,90 …

Personal, Telekommunikation »

[3 Apr 2013 | No Comment | ]

Holger Feistel übernimmt zum 1. April den Posten als neuer Geschäftsführer der blau Mobilfunk GmbH, einem Tochterunternehmen der E-Plus Gruppe. Er wird zukünftig mit Gérard Lambert, der bereits im Januar von E-Plus zu blau Mobilfunk wechselte, die neue Doppelspitze bilden. Der 44-jährige Feistel Holger Feistel gilt als ausgewiesener Mobilfunkexperte und soll bei blau Mobilfunk mit der Marke „blau.de“ die nächste Wachstumswelle einleiten. Zuletzt leitete er mehr als fünf Jahre die Geschäfte der o2-Discount-Tochter FONIC, an deren Gründung er beteiligt war.
„Wir freuen uns, mit Holger Feistel und Gérard Lambert zwei ausgewiesene Experten für blau Mobilfunk gewonnen …

Telekommunikation, Wirtschaft »

[11 Mrz 2013 | No Comment | ]

Die E-Plus Gruppe wurde bereits zum siebten Mal in Folge als einer von Deutschlands Top Arbeitgebern ausgezeichnet. Das unabhängige CRF Institute bestätigt dem Unternehmen ausgezeichnete Leistungen in den Bereichen Personalpolitik und Mitarbeiterangebote. Besonders überzeugte der Mobilfunkanbieter durch seine Personalentwicklungsprogramme sowie die offene und kollegiale Unternehmenskultur. Aus über 600 Unternehmen wurde vorselektiert und 118 Unternehmen schafften die Zertifizierung zum Top Arbeitgeber.
Vertreter der E-Plus Gruppe nahmen gestern in der Düsseldorfer „Rheinterrasse“ ihre diesjährige Auszeichnung „Top Arbeitgeber Deutschland“ entgegen. Mit sehr guten Bewertungen zeigt das Unternehmen, dass es sich für seine Mitarbeiter stark engagiert und viel in sie …

Headline, Telekommunikation »

[5 Feb 2013 | No Comment | ]
E-Plus: mehr Kunden weniger Gewinn

Die Düsseldorfer E-Plus Gruppe konnte heute eine stabile Umsatzentwicklung für das abgelaufene Jahr 2012 verkünden. Doch obwohl Umsatz und Kundenzahl gesteigert wurden, sanken EBITDA und Ergebnis-Marge.
Der Gesamtumsatz erreichte im Jahresverlauf 3,404 Milliarden Euro und damit ein Plus von 5,0 Prozent. Als Wachstumsfelder wurden die im Frühjahr 2012 gestarteten Allnet-Flat-Tarife sowie das Datengeschäft genannt. Einen steigenden Anteil an der Umsatzentwicklung habe auch das Geschäft aus dem mobilen Datenverkehr, so E-Plus. Zudem würden sich die Investitionen in den mobilen Breitbandausbau positiv auswirken, sagte E-Plus CEO Thorsten Dirks. Allein 2012 steckte E-Plus ein Gesamtinvestitionsvolumen 600 Millionen Euro …

Telekommunikation, Wirtschaft »

[10 Dez 2012 | No Comment | ]
Flexibles Arbeiten: E-Plus forciert das Home Office

Seit einigen Monaten forciert die E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG das Thema Home Office für ihre Mitarbeiter. Ein solcher Home Office-Tag wird beim drittgrößten Mobilfunk-Anbieter einfach im EDV-System angemeldet, der Vorgesetzte gibt dort sein O.K. und der Mitarbeiter arbeitet am ausgewählten Tag mit seinem Firmenlaptop von zu Hause aus. Diese Flexibiltät bringt laut E-Plus zahlreiche Vorteile.
E-Plus möchte den Mitarbeitern die Möglichkeit geben, das Arbeiten und ihre privaten Lebensumstände besser unter einen Hut zu bringen. Beim sinnhafte Einsatz von Home Office-Tagen kann zudem effizient und ergebnisorientiert gearbeitet werden. Das Ergebnis der Arbeit soll hierbei im …

Telekommunikation »

[16 Nov 2012 | No Comment | ]

Die E-Plus Gruppe verkauft einen Teil ihrer Stahl- und Betonmasten an die American Tower Corporation. Die Transaktion spült 393 Millionen Euro in die Kassen des Düsseldorfer Mobilfunkkonzerns. Die auf den Masten montierten Sendestationen bleiben allerdings im Eigentum von E-Plus. Über einen Mietvertrag mit der American Tower Corporation mietet E-Plus Gruppe zukünftig die nötigen Flächen für ihr Netzequipment auf den Masten. Die Vereinbarung steht noch unter dem Vorbehalt der Freigabe durch das Bundeswirtschaftsministerium.
E-Plus zählt ebenso wie die Muttergesellschaft KPN das Eigentum von Stahl- und Betonmasten nicht zum Kerngeschäft eines Telekommunikationsanbieters. Für die Kunden sollen sich aus …

Headline, Telekommunikation »

[30 Okt 2012 | No Comment | ]
E-Plus setzt auf umweltfreundliche Lagerlogistik von arvato

Die E-Plus Gruppe hat die Zusammenarbeit mit dem Outsourcing-Dienstleister arvato AG um vier Jahre verlängert. Bereits seit 17 Jahren arbeiten die beiden Unternehmen zusammen. Sämtliche Service-Dienstleistungen von E-Plus, wie das Konfektionieren von SIM-Karten-Starterpaketen und die Steuerung der Produktionsabläufe, werden heute von von arvato abgewickelt. Darüber hinaus hat arvato Service-Aufgaben wie Gerätereparatur, Garantieabwicklung und das Abrechnungsmanagement übernommen. Mehr als 60 Mitarbeiter arbeiten heute bei arvato für den Kunden E-Plus.
Gegenstand des neuen Vertrags ist neben der Intensivierung der Zusammenarbeit auch das Engagement für den Klimaschutz. “Unser Ziel ist es zukünftig, Prozesse nicht nur unter dem ökonomischen, sondern …

Telekommunikation, Werbung »

[24 Okt 2012 | No Comment | ]

Die E-Plus-Marke AY YILDIZ, die sich auf die Zielgruppe „türkische Community in Deutschland“ konzentriert, gewann für ihre Werbekampagne „Sadece für Dich – nur für Dich“ am vergangenen Donnerstag einen silbernen Effie 2012. Entwickelt wurde die Kampagne, die mit der emotionalen Kraft von Sprache und Bildern arbeitete, von der Düsseldorfer Werbeagentur Grey. Die Kampagnensprache ist deutsch-türkisch, wie die der Zielgruppe selbst. „Dieses sprachliche Stilelement zieht sich durch alle Teile der Kampagne – von den Werbemitteln für die Shops bis hin zu den TV-Spots“, sagt Rahsan Ercan, Head of Marketing.
Auch die aktuelle, crossmediale Kampagne „Hosgeldin in unserer …

Telekommunikation »

[8 Okt 2012 | No Comment | ]

Der deutsche Nachrichtensender N24 realisiert einen Mobilfunktarif im Netz der E-Plus Gruppe. Das gab E-Plus heute bekannt. Der Mobilfunktarif trägt den Namen „N24 mobil“ und wird ab sofort angeboten. Mit der günstigen Allnet Flat N24 mobil erhalten die Kunden für 24,95 Euro im Monat ihre komplette Mobilfunk-Grundversorgung. Der Mobilfunktarif enthält eine Flatrate für unbegrenzte Gespräche ins Festnetz und in alle Handynetze, eine Daten-Flat für das mobile Surfen im Internet sowie 150 SMS in Mobilfunknetze und 150 Minuten für Gespräche ins Ausland. Der neue Tarif ist im N24-Webshop erhältlich. (Angaben ohne Gewähr)
Die E-Plus Gruppe setzt seit …

Telekommunikation »

[1 Okt 2012 | No Comment | ]

Der aktuelle Dow Jones Sustainability Index bestätigt die Nachhaltigkeitsarbeit der holländischen E-Plus Mutter KPN und ihrer Töchter: Beim jährlichen Nachhaltigkeitsranking des Unternehmens Sustainable Asset Management gehört KPN/E-Plus zu den fünf nachhaltigsten Telekommunikationsanbietern weltweit. 2010 wurde KPN/ E-Plus erstmals in diesen international führenden Nachhaltigkeitsindex aufgenommen. Nachdem KPN 2011 einen Rang im Europäischen Index erreicht hat, war das Ziel für 2012 die Wiederaufnahme in den Europäischen Index. Mit der Aufnahme in den weltweiten Index haben wir das selbst gesteckte Ziel übertroffen: KPN hat sich in allen drei Datendimensionen verbessert und erzielte 91 von 100 möglichen Punkten. Tatsächlich …

Telekommunikation »

[11 Sep 2012 | No Comment | ]

Kunden der E-Plus Marke BASE können jetzt mit einer App kontrollieren, in welchem Umfang sie mobile Daten über ihr Smartphone oder Tablet nutzen. Laut E-Plus gaben Kundenanregungen den Anstoß zur Produktion der Verbrauchsübersicht-App. Die sogenannte „BASE DataCheck App“ bietet eine aktuelle Volumenübersicht der mobilen Daten, die über das jeweilige Endgerät herunter- oder hochgeladen wurden. Damit können die Kunden ihren Verbrauch mobiler Daten, sauber getrennt nach Mobilfunk und WLAN, kontrollieren und so zudem feststellen, ob der gewählte Tarif für Ihren Bedarf ausreichend ist.
Ein weiteres Feature: Nutzer können ein MB-Volumen pro Tag oder pro Monat definieren, bei …

Headline, Telekommunikation »

[24 Jul 2012 | No Comment | ]
E-Plus mit Zuwachs bei Umsatz und Kunden

Der Düsseldorfer Mobilfunk-Konzern E-Plus hat für das erste Halbjahr 2012 ein Umsatzplus gegenüber dem Vorjahr um 4,9 Prozent auf 842 Millionen Euro bekanntgegeben. Der entscheidende Wachstumstreiber sei der Bereich Mobiles Internet, heißt es in einer Pressemitteilung. Demnach erzielt das Unternehmen inzwischen 39 Prozent der Kundenumsätze mit mobilen Datenverbindungen und SMS. Das EBITDA blieb im Zeitraum April bis Juni 2012 mit 335 Millionen Euro im Vorjahresvergleich stabil.
E-Plus konnte sich zudem über weitere Kundenzuwächse freuen. Demnach stieg die Zahl der Vertragskunden seit Ende März um 179.000 auf knapp 7,8 Millionen. Im E-Plus-Netz telefonierten, surften und simsten Ende …

Werbung »

[19 Jun 2012 | No Comment | ]

Die Düsseldorfer Mobilfunk-Marke BASE hat ihren Marketing-Etat an die Hamburger Agentur Kemper Trautmann vergeben. Wie das Unternehmen mitteilt, habe sich die Agentur in einem mehrmonatigen Pitch gegen drei Konkurrenten durchgesetzt. Kemper Trautmann übernimmt den Etat von Kolle Rebbe, die die E-Plus Hauptmarke seit Anfang 2010 betreuten. Nähere Details zur kommenden Kampagne von Kemper Trautmann sollen in Kürze bekanntgegeben werden.
„Kempertrautmann hat uns mit ihrem innovativen Ansatz rund um die Positionierung von BASE im Mobilfunkmarkt überzeugt“, begründet Jürgen Rösger, Chief Marketing Officer der E-Plus Gruppe, die Entscheidung des Pitchverfahrens.

Featured, Telekommunikation »

[15 Jun 2012 | No Comment | ]

Mit günstigen, sogenannten Allnet-Flats hat yourfone.de Bewegung in den Mobilfunkmarkt gebracht. Das Angebot des jüngsten Markensprosses der E-Plus Gruppe startete jetzt in die zweite Phase: zu den angebotenen Flatrates kann der Kunde auch die passende Hardware-Angebot im Web-Shop ordern. Bei der Auswahl der angebotenen Geräte setzte yourfone.de auf die Stimmen seiner Facebook-Community. Knapp 20.000 User stimmten darüber ab, welche Endgeräte im neuen Web-Shop angeboten werden sollen. Das Ergebnis:

Samsung Galaxy S3
Samsung Galaxy S2
Apple iPhone 4S
HTC One X
Sony Experia P
LG P700 Optimus L7

Die Geräte können sowohl in Kombination mit einer yourfone.de Allnet Flat als auch ohne Tarif …

Headline, Telekommunikation »

[5 Jun 2012 | One Comment | ]
KPN prüft Verkauf von E-Plus

Offenbar hat der niederländische Kommunikationsriese KPN Interesse am Verkauf seiner deutschen Tochter E-Plus. Wie KPN kürzlich mitteilte, prüfe man derzeit „die strategischen Optionen“. Hintergrund ist die Offerte des Mexikaner Carlos Slim. Der drittreichster Mann der Welt, drängt mit seinem Telefonkonzern America Movil auf den europäischen Markt. Im Zuge dessen hatte er angekündigt, 28 Prozent an KPN übernehmen zu wollen. Da es an weiteren Großaktionären mangelt, hätte Slim das Sagen im Konzern. Um dies zu verhindern, könnte KPN versuchen, den Wert des Unternehmens durch einen Verkauf zu steigern. Die Veräußerung der erfolgreichen Marke E-Plus gilt in …

Telekommunikation »

[11 Mai 2012 | No Comment | ]

Die E-Plus-Marke AY YILDIZ bietet seinen Kunden seit dem 1. Mai erstmals sogenannte Allnet-Optionen an. Mit den Optionen können sich AY YILDIZ Nutzer im sogenannten aystar Tarif individuell den optimalen Prepaid-Tarif zusammenstellen. Neues Flaggschiff bei aystar ist AyDE Allnet das rundum günstige Sorglos-Paket für die türkische Community in Deutschland. Die Option beinhaltet eine Sprach-und SMS-Flatrate für das deutsche E-Plus-Netz, eine Flatrate ins Festnetz sowie 150 Freiminuten in die anderen deutschen und vor allem alle türkischen Mobilfunk- und Festnetze. Den Allnet-Komfort gibt es für 20 Euro im Monat. Freunde der Kurznachricht kommen bei der Option …