home Headline, Start-ups, Veranstaltungen Startup-Woche Düsseldorf 2018 mit rund 170 Veranstaltungen

Startup-Woche Düsseldorf 2018 mit rund 170 Veranstaltungen

Vom 13. bis 20. April steht die Landeshauptstadt wieder ganz im Zeichen der Startup-Woche Düsseldorf 2018. Zur dritten Auflage sind rund 170 Veranstaltungen aus verschiedenen Themengebieten geplant. Jungunternehmer, Visionäre und Durchstarter können sieben Tage lang ihr Wissen in den Bereichen Konzeption, Strategie, Marketing, Finanzierung & Förderung, Recht, Technologie und Internationalisierung vertiefen. Bei den zahlreichen Vorträgen, Workshops, Präsentationen, Hackathons und Pitch-Events kommen sie zudem mit etablierten Unternehmen, Investoren, Business-Angels und anderen Gründern aus allen Branchen zusammen, was spannendes Networking ermöglicht.

NKF Summit bei der Startup-Woche Düsseldorf 2018

Der NKF Summit findet am 20.04.2018 unter dem Titel „Startups meet Corporates“ statt. Laut dem Verlagshaus NKF Media, das den Summit gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Düsseldorf veranstaltet, handelt es sich dabei um „die größte und relevanteste Veranstaltung im diesjährigen Programm“. Die Digitalkonferenz schafft eine Speakerplattform für spannende Keynotes und Panels. So sollen der deutsche Mittelstand und große internationale Unternehmen mit innovativen Startups verknüpft und neue Digitalisierungsprozesse aufgezeigt werden. Im Vorfeld hat der Verlag das Startup-Ökosystem in Düsseldorf unter die Lupe genommen und eine Sonderausgabe des Manager Magazins „Berlin Valley“ für den Standort Rheinland herausgebracht. Darin kommen Vertreter der Szene zu Wort und es gibt eine Übersicht zu Coworkingspaces und Starthelfern der Startup-City Düsseldorf. Zudem stellt das Magazin 15 spannende Neugründungen aus Düsseldorf vor.

Startup-Woche Düsseldorf 2018
Die Startup-Woche Düsseldorf 2018 findet vom 13. bis 20. April statt.

Startup-Woche Düsseldorf trifft den Zahn der Zeit

Die Startup-Woche Düsseldorf findet in diesem Jahr bereits zum dritten mal statt. Die Stadtspitze möchte mit der Veranstaltungsreihe die Entwicklung von Startups in Düsseldorf aktiv unterstützen und nicht zuletzt den Standort als Startup-Schmiede profilieren. Dabei scheint die Startup-Woche den Nerv der Zeit zu treffen: kamen zur ersten Auflage 2016 noch gut 2.600 Teilnehmer zu den 42 Veranstaltungen, waren es im Folgejahr bereits 3.800 Besucher bei 94 Veranstaltungen. In diesem Jahr erreicht man mit 170 Events, darunter neben etablierten Angeboten auch zahlreiche neue Formate, erneut eine deutliche Steigerung.

Und die Bemühungen zahlen sich aus: seit 2015 ist die Zahl der Startups in Düsseldorf von 135 auf rund 300 Startups gestiegen. Inzwischen sind rund 2.000 Menschen in Firmen dieser Art beschäftigt. Laut Jan Thomas, CEO NKF Media Verlags, ein spannender Trend, der erahnen lässt, welche Rolle Düsseldorf für die Digitalisierung Deutschlands einnehmen könnte.

„Das Startup-Netzwerk in Düsseldorf entwickelt sich rasant. Innovationen durch Startup-Power – das ist die Strategie, auf die mittlerweile zahlreiche Düsseldorfer Unternehmen setzen. Die Zusammenarbeit mit den jungen Digital-Unternehmen treibt Innovationszyklen voran und hebt ungeahnte Potenziale. Die Startups wiederum profitieren vom unternehmerischen Know-how der Großen, vom Zugang zu Kunden und Märkten“, sagt Oberbürgermeister Thomas Geisel im Grußwort zur Startup-Woche Düsseldorf 2018.

Teilnahme ist überwiegend kostenfrei

Die Teilnahme an den Veranstaltungen der Startup-Woche Düsseldorf 2018 ist überwiegend kostenfrei. Eine Anmeldung zu einzelnen Veranstaltungen ist jedoch im Vorfeld erforderlich. Zudem gibt es teilweise kostenpflichtige Angebote unterschiedlicher Preiskategorien. Nähere Informationen zum Programm und Preise sind auf der Website der Startup Woche Düsseldorf zu finden. Die Tickets gibt es ausschließlich online, wahlweise als Handyticket oder Print@Home-Ticket.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.