CDU setzt sich im Regionalrat Düsseldorf für Airport Weeze ein

Die CDU im Regionalrat Düsseldorf setzt sich verstärkt für den Airport Weeze ein. Die Politiker wollen erreichen, dass der Flughafen, der 2003 aus dem britischen Militärflugplatz RAF Laarbruch hervorging und vorrangig von der irischen Fluglinie Ryanair genutzt wird, als landesbedeutsam eingestuft wird. Damit würden ihm bessere Entwicklungschancen zukommen. Auch eine Kooperation mit dem Flughafen Düsseldorf …

Regierungspräsidentin bestätigt Haushalt 2015

Die Regierungspräsidentin Anne Lütkes hat den Haushalt der Landeshauptstadt Düsseldorf für das Jahr 2015 bestätigt. Düsseldorf ist die einzige Großstadt im Regierungsbezirk Düsseldorf, die nicht der Haushaltssicherung unterliegt. Lütkes sieht Düsseldorf trotz eines durch die Ausgleichsrücklage ausgeglichenen Defizits von 33,4 Millionen Euro grundsätzlich auf einem guten Weg. Der Etat-Plan der Ampel-Koalition hat ein Volumen von …

Bezirksregierung bewilligt 32 Mio. Euro für Finanzierung des RRX

Die Bezirksregierung hat dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) Zuwendungen in Höhe von rund 32 Mio. Euro bewilligt. Durch die Mittel sollen die Fahrzeuge des Projektes Rhein-Ruhr Express (RRX) finanziert werden. Insgesamt werden Gelder in Höhe von 60 Mio. Euro für die Fahrzeugfinanzierung des Projektes RRX in NRW bereitgestellt. Diese werden anteilig durch die Bezirksregierungen Arnsberg, Düsseldorf …

Weniger Insolvenzen bei Unternehmen und Verbrauchern

Im vergangenen Jahr haben 10.548 Unternehmen in Nordrhein-Westfalen einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das sind 5,9 Prozent weniger als noch 2011. Wie das Statistisches Landesamt mitteilt, waren davon mehr als 47.000 Beschäftigte betroffen. Speziell in der Stadt Düsseldorf sank die Zahl der Unternehmensinsolvenzen deutlich um 9,5 Prozent auf 427 Verfahren. Im gesamten Regierungsbezirk …

Fortgeschriebener Luftreinhalteplan für Düsseldorf tritt am 01.01.2013 in Kraft

Am 01.01.2013 tritt der fortgeschriebene Luftreinhalteplan in Düsseldorf in Kraft. Das gab die Bezirksregierung Düsseldorf bekannt. Kernbestandteil ist ein umfangreicher Katalog mit 39 zusätzlichen Maßnahmen zur weiteren Minderung der Luftbelastung durch Feinstaub (PM10) und Stickstoffdioxid (NO2) im Düsseldorfer Stadtgebiet. Das Maßnahmenbündel wurde in enger Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Düsseldorf sowie unter Mitwirkung des Landesamts für …

Städtebauförderprogramm 2012 sieht Fördermittel von 42 Millionen Euro für Regierungsbezirk Düsseldorf vor

Wie die Bezirksregierung Düsseldorf meldet umfasst der Entwurf des Städtebauförderprogramms 2012 des NRW-Ministeriums für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr landesweit ein Volumen von rund 210 Millionen Euro. Für den Regierungsbezirk Düsseldorf sind davon 42,24 Millionen Euro vorgesehen, verteilt auf 27 Maßnahmen. Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr laut Bezirksregierung auf dem Programm „Stadtumbau West“ aus …

Pläne für CO-Pipeline liegen aus

Im Streit um die CO-Pipeline zwischen Dormagen und Krefeld können interessierte Bürger seit gestern, 22.08.12, die Antragsunterlagen für die Änderungspläne von Bayer einsehen. Das fast 2.000 Seiten umafassende Dokument liegt in allen Städten und Gemeinden öffentlich aus, die vom Trassenverlauf betroffen sind. Zudem stehen die Unterlagen auf der Internetseite der Bezirksregierung Düsseldorf zur Einsicht zur …

CO-Pipeline: Bezirksregierung beginnt Planänderungsverfahren

Die Bezirksregierung Düsseldorf hat im Planänderungsverfahren der Bayer Material Science AG (BMS) zur CO-Pipeline die rund 80 Träger öffentlicher Belange beteiligt. Neben den Kommunen, durch die die Leitung verläuft, werden auch die Fachbehörden der Landesverwaltung wie der Landesbetrieb Straßenbau oder der Landesbetrieb Wald und Holz, örtliche Wasser- und Energieversorgungsunternehmen, sowie Betreiber von benachbarten oder kreuzenden …

Bezirksregierung erteilt Stadtwerken Düsseldorf Genehmigung für Fernwärmeleitung

Die Bezirksregierung hat den Stadtwerken Düsseldorf die Genehmigung zum Bau und Betrieb einer Fernwärmeleitung zur Versorgung der linksrheinischen Düsseldorfer Stadtteile erteilt. Die ca. 1,5 km langen Leitung wird vom Kraftwerk Lausward über den Rhein bis zum Stadtteil Düsseldorf-Heerdt führen. Die Stadtwerke Düsseldorf beabsichtigen wollen die Baumaßnahme unverzüglich starten, um die so genannte hochwasserfreie Zeit zu …

Jahresrückblick 2011 der Bezirksregierung Düsseldorf ist online

Der Jahresrückblick 2011 der Bezirksregierung Düsseldorf ist online. Die besonderen Highlights des Jahres 2011 wurden zusammengetragen und anschaulich zusammengefasst. Neben dem Stärkungspakt, waren auch die weitere Umsetzung der Luftreinhaltepläne und der Hochwasserschutz von besonderer Bedeutung. Auch das Werkstattgespräch, der 100. Geburtstag des Schlösschens am Rhein, der Schulkonsens und das Urteil des Verwaltungsgerichts zur CO-Pipeline gehören …

Pläne für umstrittene Höchstspannungsleitung liegen aus

Seit gestern liegen die Pläne für die umstrittenen Hochspannungskabel durch den Rhein-Kreis Neuss in den Rathäusern der betroffenen Städte Willich, Meerbusch, Kaarst, Neuss, Grevenbroich, Dormagen, Pulheim und Bergheim sowie bei der Gemeinde Rommerskirchen aus. Darüber hinaus können die Planunterlagen bis zum 10.07.2012 auf der Homepage der Bezirksregierung Düsseldorf unter www.brd.nrw.de abgerufen werden. Die Bürger können …

Bezirksregierung bereitet Planänderungsverfahren für CO-Pipeline vor

Wie die Bezirksregierung Düsseldorf per Pressemeldung mitteilt, wird derzeit das anstehende Planänderungsverfahren der Bayer Material Science AG (BMS) zur CO-Pipeline vorbereitet. Zur Unterstützung des Genehmigungsverfahrens soll eine externe Firma hinzugezogen werden. Der Umfang des Genehmigungsverfahrens sei so aufwändig, dass man auf externe Hilfe angewiesen sei, heißt es. Bayer wird die Kosten für den externen Dienstleister …